Moritz Melzer und Marc Denk haben erfolgreich die Schülermentorenausbildung abgeschlossen

Bereits mehrfach hat das Zusammenspiel zwischen dem TSV Heiningen und den Göppinger Schulen sowie sportlicher Leistung und sozialer Verantwortung erfolgreich funktioniert – in Form der Schülermentorenausbildung!

Neben sportlichen Qualitäten bilden soziale Kompetenzen die Grundlage und sind gleichzeitig Auswahlkriterien für die Ausbildung im Rahmen des Schulbesuchs. Ergänzend werden Übungseinheiten bei Jugendmannschaften absolviert.

Zielgruppe des Schülermentorenprogramms sind Schüler/innen von (Werk)Realschulen, Gymnasien und beruflichen Schulen ab 15 Jahren. Die Schüler/innen sollten Interesse daran haben, Sportangebote zu organisieren. Im Rahmen der Ausbildung werden die Schüler/innen befähigt, mit Unterstützung einer verantwortlichen Lehrkraft eine Gruppe zu führen und zu betreuen. Die Ausbildung erfolgt in einer bestimmten Sportart (z.B. Handball), in der die ausgebildeten Mentoren/innen dann in der Schule und im Verein zum Einsatz kommen.

Bei Interesse erhalten Sie nähere Informationen über Martin Joos (e-Mail: tanjajoos@gmx.de).

 





Leave a Reply