Erfolgreich in Owen

Nachdem die Quali uns leider nicht in unser Ziel Landesliga gebracht hatte, war im Lager der Staren nach kurzer Enttäuschung jedoch die Freude auf die anstehenden Sommerturniere groß.

 

Beach Geislingen

Zunächst startete man am 1 Juli  beim Beachturnier der TG Geislingen. Hier waren die Staren mit 2 Teams vertreten, um allen Jungs die Möglichkeit zu geben sich im Sand zu beweisen. Hier lief es für die CM2 leider nicht so toll und sie schieden nach 3 Spielen aus. Die CM 1 konnte sich von Spiel zu Spiel steigern und unterlag letztlich lediglich FA Göppingen. Somit konnte man sich über den zweiten Platz und einen Gutschein freuen.

 

Starencup 2017

 

Beim Heimturnier startete man ebenfalls mit zwei Teams. Leider war das Feld der CM spärlich besetzt und man hatte lediglich 4 Spiele zu bestreiten. Die CM2 belegt hier den letzten Platz. Die CM1 konnte hier tollen Handball zeigen und  siegte jeweils deutlich gegen TSV 2, FAG 2, Walldorf. Im „Endspiel“ gegen FAG1 spielte man phasenweise hervorragend und das Spiel war bis zum 7:7 Zwischenstand nach 10 Minuten ausgeglichen. Dann machte sich der dünne Kader und die Wurfkraft von FAG doch bemerkbar und die Jungstaren unterlagen am Ende etwas zu hoch. Die CM1 konnte sich beim Starencup über den zweiten Platz freuen.

 

Am Sonntag waren die Jungs mit im Arbeitsdienst integriert und machten auch hier, zur Freunde des Trainers, einen tollen Job. Ein Sonderlob geht hier an Paul, Nils, Finn und Matti.

 

SV Cup Owen

 

Am Samstag 15 Juli ging die Reise für die Staren unter die Teck nach Owen. Der Kader war bis auf Nick vollständig und auch Nils Traub durfte mit der C 1 mit. Am frühen Samstag morgen startete man gegen die SG Bettringen mit einem 15:2 Sieg. Bereits hier wussten die Staren mit schnellem Tempospiel zu gefallen. In Spiel 2 war die HABO Bottwar 2 der Gegner. Auch hier lies man dem gegenüber keine Chance und siegte verdient mit 14:6.Im dritten Gruppenspiel traf man auf den TV Plochingen. Beide Teams, in der Quali knapp gescheitert, zeigten ein gutes C Jugendspiel indem sich die Staren anfangs schwer taten. Mit zunehmender Spieldauer konnte man sich jedoch einen kleinen Vorsprung erspielen und gewann letztlich verdient mit 10:7.

 

Im Viertelfinale wartet der Vfl Kirchheim auf die Staren. Hier fegten die Staren förmlich über den Gegner weg. Gut Torhüter, Tempospiel, sehenswerte herausgespielte Tore brachten einen klaren 14:6 Sieg. In diesem Spiel konnten sich alle Feldspieler in die Torschützenliste eintragen.

 

Im Halbfinale traf man auf den TSV Neckartenzlingen. Auch hier waren die Starenjungs von Anfang an wach und spielten ein klassen Halbfinale, welches man deutlich mit 22:9 für sich entschied.

Siegreich in Owen – die C-männlich 1

 

Im Finale traf man auf den HC Wernau, welcher überraschend den TV Plochingen im Halbfinale besiegt hatte. Hier zeigte die Staren abermals ein starke Vorstellung und man holte sich mit 15:7 den verdienten Turniersieg.

 

Die Jungs wachsen langsam aber sicher zu einem guten Team zusammen und das Trainerteam freut sich auf die Hallenrunde.

 

In Owen waren dabei:  Tor: Joel Klimas, Finn Preussler, Feld: Paul Klein, Jan Rummel, Loris Lachmuth, Philipp Mayer, Matti Häge, Jakob Gauss, Tobias Bauch, Nils Traub, Louis Rummel,





Leave a Reply