Drei Siege in der Quali

TSV Heiningen – Schwäbisch Gmünd   23:6

TSV Heiningen – Wangen-Börtlingen     8:7

TSV Heiningen – Frisch Auf Göppingen 2   24:11

Die D-männlich des TSV Heiningen startete am Sonntag zur Bezirksliga-Qualifikation in der Forstberghalle in Wangen. Zunächst traf man auf das Team aus Schwäbisch Gmünd. Die Heininger dominierten von Beginn an die Partie und setzten sich Tor um Tor ab. Am Ende siegte man klar mit 23:6.

Gleich im Anschluss warteten die Hausherren aus Wangen-Börtlingen. Die Staren begannen konzentriert und lagen nach 15 Minuten mit 7:2 vorn. Leider konnte man im Anschluss einige gute Chancen nicht verwerten, so dass die Partie nochmals unnötig spannend wurde. Wangen glich kurz vor Ende sogar zum 7:7 aus, konnte den knappen Starensieg jedoch nicht mehr verhindern.

Zum Schluss ging es gegen die zweite Mannschaft von FA Göppingen. Hier agierten die Jungs etwas zu lässig in der Abwehr, so dass die Göppinger immer wieder zu einfachen Toren kamen. Dem Heininger Angriff hatte der Gegner allerdings nicht viel entgegenzusetzen. Die Jungs spielten schnell nach vorn und erzielten zahlreiche sehenswerte Treffer. Mit 24:11 wurde schließlich auch das letzte Spiel gewonnen.

Mit einer überwiegend guten Leistung und einem geschlossenen mannschaftlichen Auftreten hat sich die Heininger Dm damit ungeschlagen für die Bezirksliga in der kommenden Saison qualifiziert.

Klasse Jungs!

Gespielt haben:

Elia Steuernagel (Tor), Kiran Trautz (Tor), Christoph Traub (3), Manuel Schröder (7), Finn Kohnle (11),  Louis Rummel (11),Philipp Hildenbrand (3), Leonard Mauritz (10), Joshua Schelian (4), Luca Oberndorfer, Max Frey (6)





Leave a Reply