Nach vier Spielen mit Weißer Weste

Die Cm 1 startete bereits am Sonntag 24.09.2017 in die Hallenrunde 17/18. Mit einem deutlichen Sieg gegen die Gastgeber aus Bartenbach sicherte sich man mit 18:30 die beiden ersten Punkte in der neuen Runde. Bis es jedoch soweit war mussten sich die Starenjungs nach der Sommerpause erst finden. Der Anfang war sehr zäh und man passte sich dem Spiel des Gegners an. Erst im Laufe der erste Halbzeit setzte man sich ab und konnte am Ende den ersten Sieg einfahren.

Die C-männlich 1 der Saison 2017/18

 

Die letzte Woche war für die Jungs eine englische Woche, in der man 3 Spiele, zu absolvieren hatte. Den Beginn machte das Rückspiel gegen die Göppinger Vorstadtjungs aus Bartenbach. Mit den frischen Eindrücken aus dem Hinspiel lieferte man hier ein Handballfeuerwerk ab. Zwei gute Torhüter, konzentrierte Abwehrarbeit und ein schnelles Umschalten war der Garant für ein fantastisches Jugendhandballspiel. Der Spielverlauf ist schnell geschildert. Bereits nach 10 Minuten lag man mit 9:1 in Führung und baute die Führung mit einer klasse Leistung aller Jungs immer weiter aus. Letztlich war es unserer DM Leihgabe Leonard vorbehalten den Siegtreffer zum 41:18 zu erzielen.

 

Das nächste Spiel stand bereits 48 Stunden später auf dem Programm. Hier war man Gast bei der TG Geislingen. Auch hier war der Anfang etwas zäh und die Jungs waren zur frühen Stunde (Spielbeginn 11:30) noch nicht richtig wach. Letztlich gewann man aber  deutlich mit 34:14.

 

Am Sonntag reiste man zur JSG Heidenheim/Dettingen. Hier stand erstmals alle Jungs zur Verfügung. Der Anfang des Spiel war wieder verschlafen und stand es nach 7 Mintuen 2:2. Eine Auszeit und neue taktische Anweisungen wurden in der Folge besser umgesetzt und man konnte sich bis zum Pausentee auf 15:3 absetzen. Grundlage hier war eine gute Torhüterleistung von Joel und das konsequnte Umschalten von Abwehr auf Angriff. Nach dem Wechsel änderete sich am Spielverlauf wenig. Auch  in der zweiten Hälfte konnte sich die Starenjungs auf ihren Torhüter, jetzt hütete Finn das Tor, verlassen und bauten die Führung gegen einen überforderten Gegner auf 40:12 aus.

 

Mit einer Bilanz von 115:44 Toren aus drei Spielen kann man mit der Ausbeute der intensiven Woche mehr als zufrieden sein.

 

Ergebnisse

 

Bartenbach-TSV 18:30

 

TSV-Bartenbach 41:18

 

Geislingen-TSV 14:34

 

Heidenheim/Dettingen-TSV 12:40

 

Es spielten:

 

Tor: Joel Klimas, Finn Preussler,

 

Feld: Paul Klein, Jan Rummel, Loris Lachmuth,  Phillip Mayer, Jakob Gauss, Tobias Bauch, Phillip Hans, Dennis Gabosch, Nick Karpitschka, Matti Häge, Louis Rummel, Leonard Mauritz





Leave a Reply